Die Unternehmer in der Fahrzeugbranche (Vertragshändler, Autowerkstätten, Karosseriewerkstätten, usw.) verfolgen mit großem Interesse die Entwicklungen auf dem Markt und sind sich in immer stärkerem Ausmaß bewusst, dass der Service eine stets wichtigere Schlüsselstellung einnimmt und dass nur der erfolgreich ist, der seinen Kunden hochwertigen Service bietet.
Deshalb ist insbesondere in der Fahrzeugbranche ein neuer Service gefragt und geschätzt, und zwar:

die Luftdesinfektion und die Beseitigung unangenehmer Gerüche im Fahrzeuginnenraum und im Luftkreislauf der Klimaanlage.

AutomotiveWas hat der Markt derzeit im Bereich derartiger Behandlungen zu bieten?
Zur Desinfektion: chemische Produkte (Spraydosen, Verdampfer, Schäume), die immer chemische Rückstände zurücklassen;
Für Gerüche: chemische Duftprodukte (Duftbäume, Lufterfrischer, usw.), d.h. chemische Substanzen, die die Gerüche überdecken, sie aber nicht beseitigen.

Die manuelle Desinfektion von Fahrzeuginnenraum und Klimaanlage der Fahrzeuge mit chemischen Produkten ist unzureichend, da es schwer erreichbare Stellen gibt, an denen sich die Verschmutzungen praktisch nicht entfernen lassen. Hier gedeihen Bakterien, Viren, Sporen, Schimmelpilze, usw. und dieses Wachstum der Mikroorganismen führt dazu, dass sich unangenehme Gerüche bilden. Die heute im Handel erhältlichen Produkte:
- sind häufig unzureichend;
- sind in ihrer Anwendung oft sehr zeitraubend;
- hinterlassen immer chemische Rückstände (die oft schädlich sind);
- sind für die Werkstätten und somit auch für den Endkunden kostenaufwendig;
- garantieren nicht dafür, dass das Ergebnis auch an den "schwer erreichbaren Stellen" zufrieden stellend ist.

Kein chemisches Desinfektionsmittel ist in der Lage, alle Mikroorganismen zu zerstören, für Ozon ist das aber KEIN PROBLEM!
In jahrelangen Studien und Tests hat Roberto Giugni, der Gründer der Firma Diffusione OzOnO, ein neues und technologisch hochmodernes System entwickelt und patentiert, das die Eigenschaften von Ozon als Mikrobizid und Deodorant ausnutzt und über eine einfache Desinfektion hinaus geht, um den Fahrzeuginnenraum und den Luftkreislauf der Klimaanlage von Fahrzeugen zu sanieren und unangenehme Gerüche zu beseitigen: BEHANDLUNG DO3